Sehr geehrte Teilnehmerin, sehr geehrter Teilnehmer

Im Rahmen der Projektarbeit „Bedürfnisanalyse über die Vereinbarkeit von Erwerbsarbeit und Betreuung“ von der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) führen wir im Auftrag von metrobasel eine Umfrage durch.

Diese ist Teil einer grösseren Studie „Aging – Betreuung“ von metrobasel, welche zum Ziel hat, die Vereinbarkeit von Erwerbsarbeit und Betreuung zu untersuchen.

Durch das Ausfüllen der Umfrage helfen Sie uns, die Bedürfnisse von erwerbstätigen Betreuenden in Erfahrung zu bringen. Besonders die Art und Weise wie Sie Ihre Erwerbstätigkeit mit Betreuungsaufgaben vereinbaren können und wo Sie Handlungsbedarf sehen oder Unterstützung begrüssen würden, ist für die Studie von grosser Bedeutung.

Diese Umfrage dauert ca. 30 Minuten. Alle Daten werden vertraulich behandelt und nur für die Projektarbeit der FHNW und die Studie von metrobasel verwendet.


BITTE BEACHTEN SIE:

Unter Betreuung verstehen wir alle nicht-medizinischen Aktivitäten, die das Ziel verfolgen, die Lebensqualität und den Verbleib im Privathaushalt von Personen mit Einschränkungen in Alltagsaktivitäten zu gewährleisten. Das Aufgabenprofil der Betreuungsperson umfasst dabei Handreichungen für die betreffende Person, wenn ihr dies selber nicht (mehr) möglich ist. Zudem übernimmt eine Betreuungsperson im Auftrag der betreffenden Person oder Dritter Aufgaben für alltägliche Verrichtungen im Haushalt, in der Organisation sozialer oder beruflicher Kontakte wie auch zur Aufrechterhaltung von Körperfunktionen. Die Betreuung umfasst oft auch emotionale Unterstützung, z.B. durch Gespräche.

Nicht gemeint ist in dieser Umfrage die Betreuung von Kindern und Jugendlichen, die Sie möglicherweise als Elternteil leisten.

T